Druckversion

Faszination Produktionstechnik

Was ist Produktionstechnik?

  • Produktion bildet den zentralen Bereich aller wertschöpfenden Unternehmen
  • Vorrangiges Ziel ist Qualität, Kosten und Zeit zu vereinen
  • Steigerung von Effizienz und Wirtschaftlichkeit der Wertschöpfungskette bilden eine ständige Herausforderung
  • Kundenorientierung, Mitarbeiterführung sowie gesellschaftliche und umweltpolitische Verantwortung
Produktionsingenieure arbeiten und denken daher in einer kreativen und ganzheitlichen Umgebung. Sie betrachten nicht nur die Produkte selbst, sondern darüber hinaus den kompletten Prozess ihrer Herstellung und begleiten die Produkte schon ab der Entwicklungsphase. Um dieses Ziel zu erreichen, wendet der Produktionstechniker interdisziplinäre Ingenieurfähigkeiten an. Ihm geht es dabei um die Entwicklung und die Gestaltung von Produktionssystemen, um den effektiven und effizienten Einsatz von Maschinen und Anlagen, um die Entwicklung und Einführung neuer innovativer Fertigungstechnologien und um die Nachhaltigkeit von Technologien im Unternehmen. Eine weitere zentrale Rolle im Aufgabengebiet des Produktionsingenieurs spielt die Einbindung des Menschen in den Fertigungsprozess. In Folge des demographischen Wandels und dem zunehmenden Anteil an leistungsgewandelten Mitarbeitern wird in Zukunft die ergonomische Gestaltung von Arbeitsplätzen und Prozessen an Bedeutung gewinnen.
 
Der Produktionsingenieur befasst sich daher überwiegend mit
  • Innovativen Fertigungsverfahren
  • Entwicklung und Einführung von Produktionssystemen
  • Der technischen sowie organisatorischen Optimierung von Produktionssystemen
 
Auf die einzelnen Fachgebiete bezogen sind dies
  • die Fertigungstechnik
  • die Verfahrenstechnik
  • die Informationstechnik
  • die Handhabungstechnik
  • die Fördertechnik
  • die Robotik
  • die Montage
  • die Arbeitswissenschaften
  • die Produktionslogistik